sachspenden

Weihnachtsbazar am Elternsprechtag

Auch heuer ist Die Schmelz Hilft Aktion wieder aktiv!
Als erstes kräftiges Lebenszeichen wird es am Elternsprechtag (25.11.) einen Weihnachtsbazar geben. Hier können Sie selbstgebastelte Kleinigkeiten für einen guten Zweck erstehen. Um Ihnen den Elternsprechtag vielleicht ein bisschen zu versüßen, haben wir natürlich auch Punsch und Kinderpunsch im Angebot.
Am Mittwoch, den 16.11. haben die 1c und die 4c gemeinsam mit Astrid Weiss, Petra Preiner, Silvester Katzer und Florian Braitenthaller einen Nachmittag mit Basteln für den Weihnachtsbazar verbracht. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen – wunderschöne Weihnachtskarten, Laternen und Weihnachtsgläser sind dabei entstanden. Außerdem hatten die beiden Klassen wirklich viel Spaß!

 


Sammelaktion
Für das Ute Bock Haus

In Zusammenarbeit mit dem Verein Ute Bock planen wir wieder in der Schule eine große Sammlung an Sachspenden anzulegen, welche dann von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Vereins abgeholt und verteilt werden.

Benötigt wird:

  • Kinderspielzeug
  • Geschirr (Töpfe, Pfannen, Teller, Tupperware, Gläser, Häferl, usw.)
  • Bettzeug (Überzüge und Leintücher)
  • Decken, Pölster
  • Handtücher, Badetücher
  • Frühlings- und Sommerbekleidung für Damen, Herren, Jugendliche, Kinder, Kleinkinder und Babys
  • Handtaschen, Rucksäcke, Reisetaschen, Koffer mit Rollen (Trolleys)
  • Schulsachen (Schultaschen, Schulrucksäcke, Füllfedern, Bunt- und Filzstifte, Zirkel, usw.)
  • Schuhe (für Herren, Damen und Kinder)
  • Haltbare Lebensmittel (Reis, Nudeln, Dosentomaten, Dosenmais, Polenta, usw.)
  • Hygieneartikel (Duschbad, Shampoo, Windeln, Zahnpasta, Zahnbürsten, usw.)
  • Umziehkartons/ Große Kartons zum Verpacken der gesammelten Sachspenden

 

In welchem Zustand sollten die Spenden sein?
Ein sehr wichtiger Punkt. Die Sachspenden sollten in einwandfreiem (funktionstüchtigem!) Zustand sein. D.h. bitte keine Dinge bringen, die man nicht mehr benützen kann und eigentlich entsorgt werden müssten. Außerdem: Kleidung bitte vorher waschen (!) und nach Größe geordnet einpacken. (Dies erleichtert unsere Sortierarbeit enorm.) Ebenso wird gebeten, dass man nicht einfach nur seine Sommerwäsche aussortieren sollte.

 

Abgabe: jeden Tag von 8:00 – 8:15 unter der Uhr beim Eingang

Beginn: Mo., 18.April 2016

Ende: Mo., 9.Mai 2016

 

Danke!

 

 

 

 

 


 

 

Archiv:

Am 19. Oktober 2015 wurde unsere erste große Sachspendensammlung vom Verein Ute Bock abgeholt. „Mit so viel haben wir nicht gerechnet!“, so die Reaktion der sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter des Vereins. Tatsächlich konnten wir in den letzten Wochen eine sehr große Menge an Bekleidung, Haushaltswaren, Lebensmittel, Hygieneartikel, Schuhe und Büchern sammeln. Ein großes Dankeschön geht in erster Linie daher an die vielen vielen helfenden und mitwirkenden Schülerinnen, Schüler und Eltern, sowie auch an die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer. Insbesondere möchten wir den beiden Schülerinnen Emilia Garbsch & Lara Luna Breyer aus der 6B für ihre Initiative und ihr Engagement danken. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit euch.

(Ob, wie und wann eine weitere Sachspendenaktion geplant ist, erfährt ihr bald…)

 

 


 

 

Archiv:

In Zusammenarbeit mit dem Verein Ute Bock planen wir in der Schule eine große Sammlung an Sachspenden anzulegen, welche dann von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Vereins abgeholt und verteilt werden.

FAQ:

Wer kann Spenden bringen?
Alle. Schülerinnen und Schüler, Eltern, Verwandte, Freunde, Lehrerinnen und Lehrer, usw.

Welche Sachspenden sollte man bringen?
LISTE DER SACHSPENDEN

Wann kann man die Spenden bringen?
7:45 bis 8:10 Uhr

Wo gibt man die Spenden ab?
Im Keller vor dem EDV-Saal.

Wer wird die Spenden entgegennehmen?
Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler. Auf der Pinnwand beim Haupteingang kann man sich freiwillig in einer Liste eintragen, wenn man mithelfen möchte.

In welchem Zustand sollten die Spenden sein?
Ein sehr wichtiger Punkt. Die Sachspenden sollten in einwandfreiem (funktionstüchtigem!) Zustand sein. D.h. bitte keine Dinge bringen, die man nicht mehr benützen kann und eigentlich entsorgt werden müssten. Außerdem: Kleidung bitte vorher waschen (!) und nach Größe geordnet einpacken. (Dies erleichtert unsere Sortierarbeit enorm.) Ebenso wird gebeten, dass man nicht einfach nur seine Sommerwäsche aussortieren sollte.

Advertisements